SHARE

Graphic Recording - live erstellte Bildzusammenfassungen

Schwarz auf weiss geschriebene Protokolle, Abhandlungen landen meist in der Ablage. Ein Protokoll in Wort und Bild zieht Blicke auf sich und ist interessant zu lesen. Wertvolle Dialoge, Präsentationen oder Diskussionen in einem visuellen Protokoll einzufangen bedeutet Wichtiges auf den Punkt bringen und festhalten.
Ein Gespräch ist ein spannendes Phänomen. Wir transportieren dabei weit mehr als nur unsere Worte. Gespräche unterliegen Mustern, Emotionen, Spuren und Wegen, die gegangen werden müssen, damit man sich findet, damit man sich versteht. Bilder sind dabei sehr hilfreich.
Ein professioneller “Graphic Recorder”, der Simultanzeichner, hat ein feines Gehör, ein ausgeprägtes Gespür, einen scharfen Geist und eine vielschichtige Wahrnehmung. Er beherrscht die Visuelle Sprache schlagfertig und setzt diese ohne Gesprächspausen direkt in eine Bildgeschichte um. Je mehr der Recorder von Ihren Inhalten versteht, desto wertvoller wird das Resultat.
Europaweit sind nur eine Handvoll erfahrene Recorder regelmässig am Simultanvisualisieren. innovation-factory bietet Ihnen ein Netzwerk an Recordern, welche von uns ausgebildet wurden und als Freelancer zur Verfügung stehen.
Verleihen Sie Ihrem Event oder Ihrem Workshop noch mehr Nachhaltigkeit und begeistern Sie Ihr Publikum mit einem Graphic Recording. Ein bleibender Eindruck ist Ihnen sicher. Schicken Sie uns eine Kurzbeschreibung Ihres Anlasses mit Datum und Ort und wir erstellen Ihnen gerne eine Offerte!

Der Graphic Recording Prozess

In 4 Schritten zum abgebildeten Inhalt

Wie finden Sie den passenden Graphic Recorder?

Für Sie als Kunde ist es meist eine Herausforderung einen passenden Visualisierer zu finden, der das umsetzt, was Sie unter einer Live-Visualisierung verstehen.

Begriffsklärung

Betreiben Sie zuerst eine Begriffsklärung – lassen Sie sich genau erklären was die Rolle beinhaltet und holen Sie Referenzen ein, bildliche wie mündliche/schriftliche.

Eigene Erfahrung

Wenn Sie schon einmal einen Graphic Recorder bei der Arbeit erlebt haben – ist dies sicherlich ein empfehlenswerter Einstieg bei der Suche nach Ressourcen – Sie kennen so schon den Stil und können einschätzen was konkret Sie erhalten.

Background

Ein idealer Graphic Recorder hat einen Background, der Ihr Thema widerspiegelt – so versteht sie/er worum es geht und kann entsprechend besser etwas abbilden, als ein Recorder, der davon keine Ahnung hat. Welche Business-Erfahrung hat Ihr Recorder?

Spielarten

Ein erfahrener Graphic Recorder kann Ihnen auch verschiedene Spielarten anbieten, die den Nutzen im Kontext Ihrer Veranstaltung entsprechend erhöht.

Sprache

In welcher Sprache soll ein Graphic Recording entstehen? Welche Sprache wird am Event/im Workshop gesprochen? Ist Ihr Recorder dieser Sprache mächtig - versteht er sie und kann entsprechend Wichtiges filtern und korrekt festhalten? Wie gut kennt der Recorder die Unternehmenssprache, die Methoden, die Branche, das Thema? Je besser Ihr Recorder dies versteht, desto wertvoller für Sie wird das Resultat!

Erfahrung des Recorders

Wie regelmässig ist Ihr Recorder am Werk? Welche Events hat sie/er schon begleitet? Welche Kunden kann sie/er vorweisen? Ist Ihr Recorder zertifiziert und durch eine strenge Ausbildung gegangen? Ein erfahrener Recorder lässt sich durch Änderungen in der Agenda, im Setting, selbst im Material nicht aus dem Gleichgewicht bringen.

Preis

Die Preise variieren stark – erkundigen Sie sich was der Preis konkret beinhaltet und ob das Copyright der Bilder inkludiert ist. Recorder mit grosser Erfahrung sind teuer und oft stark gebucht – fragen Sie frühzeitig an!

Kontaktieren Sie uns

Stil

Lassen Sie sich durch den Stil nicht blenden – oft sehen gezeigte Beispiele optisch sehr beeindruckend aus – lassen Sie sich Kundenreferenzen geben, damit Sie auch abschätzen können ob hier “nur” Kunst am Werk war, oder solide die Inhalte erfasst und verknüpft wurden.

Beratung

Überlegen Sie frühzeitig, wozu Sie das Graphic Recording nutzen wollen – ein guter Recorder kann Sie hier umfänglich beraten, dies gilt auch für das Setting Ihres Workshops oder Events. Binden Sie daher einen Recorder schon beim Design Ihres Workshops mit ein - oder zumindest dann - wenn noch Optionen offen sind, es lohnt sich!

Kontaktieren Sie uns

Echtzeit

Ein Graphic Recording entsteht in Echtzeit - das heisst, wenn ein Redner fertig ist, ist es auch der Graphic Recorder. Dies bringt den grossen Vorteil, dass sie/er das Werk direkt vorstellen oder es gleich in den Pausenraum mitgenommen werden kann. Das Publikum möchte ein Recording aus der Nähe betrachten können - und dabei entstehen wertvolle Gespräche über die Inhalte - Ihr Event wird nachhaltiger.

Ein Recording entsteht...

image-0
image-1
image-large-1

Wenn in Echtzeit aus Sprache ein Bild wird, nennen wir dies ein Graphic Recording. Es fasst zusammen was Wesentlich ist und nutzt dazu eine einfach verständliche und global wirkende Bildsprache. Im Kleinformat oft Sketchnotes genannt, sind grossformatige, oft mehrere Meter lange Bildzusammenfassungen ein Publikumsmagnet an Messen, Konferenzen, Workshops und Meetings.

Diese live Visualisierungen wirken als…

  • Zusammenfassung der wichtigsten Punkte
  • Bildprotokoll zum Nachvollziehen der behandelten Themen
  • Wandzeitung und Stimulation wichtiger Gespräche
  • Netzwerk der Ideen und Gedanken
  • Spiegel im Sinne einer Aussensicht
  • als Referenz für weiteres Vorgehen

 

Dieses Zeitraffer entstand am Media Future Day des Schweizer Fernsehens 2013 und umfasst die Arbeit eines ganzen Tages.